Musikalische Kostproben

C. P. E. Bach ist einer der bedeutendsten Komponisten des 18. Jahrhunderts. Er war zu Lebzeiten sogar berühmter als sein Vater und seine Werke waren über die Grenzen hinaus ungewöhnlich weit verbreitet.

Er ist ein Hauptvertreter der musikalischen Empfindsamkeit – somit derjenigen Stilepoche, die zwischen Barock und der Wiener Klassik einzuordnen ist. Standen seine frühen Werke noch unter dem Einfluss der Berliner Schule, entwickelte C. P. E. Bach zunehmend einen individuellen Stil fernab zeitgenössischer Modeströmungen. Sein kompositorisches Schaffen ist außerordentlich weitreichend und vielfältig: Sinfonien, Konzerte für Tasteninstrument(e), Duos, Triosonaten, Quartette, Klaviersonaten (mehr als 150), Orgelkompositionen, Passions-Pasticcios, Oratorien, Motetten, Lieder u.v.m.

Hören Sie einfach mal rein!

 

Direkt zu Musikstücken …

Instrumentalwerk

 

Vokalwerk