Friedrichs Residenz in Potsdam

Fortsetzung

Nikolaikirche Potsdam und neues Potsdamer Stadtschloss. (Foto: Landeshauptstadt Potsdam/Ulf Böttcher)

Im heutigen Konzertleben Potsdams bildet das Schaffen der Bachs einen gewichtigen Akzent. Dafür sorgen die Bachtage Potsdam und die zahlreichen Künstler, Chöre und Orchester, die in Potsdam tätig sind. Der Nikolaisaal Potsdam, die Stadtkirchen, das Schlosstheater und weitere Räume der Schlösser und Gärten bieten großartige Kulissen für klassische und moderne Musik. Höhepunkte des Jubiläumsjahrs sind die Osterfesttage Potsdam.

Zum Jubiläumsjahr 2014 präsentiert sich Potsdams prachtvolles Stadtzentrum in neuem Glanz. Mit der Wiedergewinnung der historischen Mitte um den Alten und Neuen Markt gestalten sich berühmte Räume, die Heimstatt für Kunst, Kultur und Architektur waren, neu. Das Stadtschloss, die Nikolaikirche von Karl Friedrich Schinkel, das Potsdam Museum im Alten Rathaus, das künftige Museum im historischen Palais Barberini, das Filmmuseum im Marstall, das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte im Kutschstall und zahlreiche geisteswissenschaftliche Einrichtungen von nationalem Rang transportieren Vergangenheit und Neuerkenntnis in die Dispute der Gegenwart.

« Zurück