« Zurück

Ana-Marija Markovina

Neujahrskonzert

Werke für Klavier von Carl Philipp Emanuel Bach
Denkmalschmiede Höfgen ·
Grimma-Kaditzsch
Tickets

Ana-Marija Markovina ist die erste Pianistin, der es gelungen ist, das gesamte Klavierwerk von Carl Philipp Emanuel Bach auf CD einzuspielen. Die Box erscheint im Februar 2014 bei Hänssler Classic.
Im Konzert werden die wegweisenden und spektakulären Hauptwerke seiner Klaviermusik, erklingen. In seiner kurzen Konzerteinführung zeichnet Prof. Helmut Reuter den Weg Carl Philipp Emanuel Bachs aus dem Schatten des Übervaters und seine Überwindung der Konventionen der Zeit hin zur authentischen Klangwelt seiner Kompositionen nach. Die sozialpsychologische und neurowissenschaftliche Basis dieses Prozesses wird leicht verständlich und lebendig dargestellt.

Die gebürtige Kroatin Ana-Marija Markovina studierte in Berlin, Wien und Weimar und lebt heute in Köln. Ihre Konzertreisen führten sie in über 40 Länder. Sie war Solistin bei Orchestern wie dem New Japan Philharmonic Orchestra Tokyo, dem Oulu Symphony Orchestra oder dem Romanian Radio Philharmonic Orchestra Bukarest. Sie gab Konzerte im Wiener Musikverein, dem Auditorium di Milano und der Berliner Philharmonie. Darüber hinaus war sie u.a. Gast beim Internationalen Pianofestival Yokohama, Klavierfestival Ruhr, Schleswig-Holstein Musikfestival und dem Piano Stars Festival Lettland. Zu ihrer Diskographie zählen die Weltersteinspielungen der Werke von Hugo Wolf, Luise Adolpha Le Beau und Anton Urspruch. Ihr Lehrer und Mentor Paul Badura-Skoda nennt sie „eine der bedeutendsten Künstlerinnen ihrer Generation“.

Interpreten/Instrument

Ana-Marija Markovina

Genres

Musik für Tasteninstrumente solo (Cembalo/Klavier/Orgel)