« Zurück

NDR Chor, FestspielOrchester Göttingen, Laurence Cummings

Coronation Anthems for George II

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Let thy hand be strengthened (HWV 259)

Carl Philipp Emanuel Bach (1714–1788)
Konzert Es-Dur (Wq 165) für Oboe, Streicher und Basso continuo
Allegro – Adagio ma non troppo – Allegro ma non troppo

Georg Friedrich Händel
The king shall rejoice (HWV 260)

Pause

Johann Christian Bach (1735–1782)
Sinfonia concertante A-Dur für Violine und Violoncello mit Orchester
Andante di molto – Rondeau. Allegro assai

Georg Friedrich Händel
My heart is inditing (HWV 261)
Konzert op. 7 Nr. 4 d-Moll (HWV 309) für Orgel und Orchester
Zadok, the Priest (HWV 258)
Stadthalle Göttingen ·
Göttingen
Tickets

Die eindrucksvollen Krönungshymnen für Georg II. schrieb Händel auf ausdrücklichen Wunsch des neuen Herrschers und nahm auch die britische Staatsbürgerschaft an, um den formalen Voraussetzungen für den Auftrag zu entsprechen. Der festliche Charakter der Musik machte die Anthems auch nach der Krönung zu äußerst populären Werken. Und so erklingt Zadok, the Priest seither nicht nur bei jeder englischen Königskrönung, sondern inspirierte auch den Komponisten der UEFA Champions League-Hymne.

Mit der Krönung Georg Ludwigs, des Kurfürsten von Braunschweig-Lüneburg zum englischen König begann im Jahr 1714 die Personalunion zwischen dem Kurfürstentum Hannover und dem Königreich England, die 123 Jahre andauern sollte. Zum 300-jährigen Jubiläum präsentieren die Händel-Festspiele Halle und Göttingen einen gemeinsamen Zyklus von Kompositionen für die britischen Monarchen aus dem Haus Hannover. Gleichzeitig werden damit auch die populären Krönungshymnen Georg Friedrich Händels in einen musikalischen Kontext gesetzt, das Spektrum der Musik reicht von Psalmenvertonungen Henry Purcells bis zu einer konzertanten Sinfonie von Johann Christian Bach.

Interpreten/Instrument

Susanne Regel (Oboe)
Elizabeth Blumenstock (Violine)
Phoebe Carrai (Violoncello)
Jürgen Essl (Orgel)
NDR Chor (Einstudierung: Philipp Ahmann)
FestspielOrchester Göttingen
Laurence Cummings (Cembalo und Leitung)

Genres

Orchestermusik
Vokalmusik
Chor mit Orchesterbegleitung